Explosionsschutz nach NEC in den USA

  • Adresse

    Nach Rücksprache

  • Uhrzeit

    09:00 bis 16:30 Uhr

  • Teilnehmerplätze

    Max. 14 Personen
    Durchführungsgarantie ab dem 4. Teilnehmer

  • Verpflegung

    Verpflegung inklusive (Sonderverpflegung bitte rechtzeitig anfragen!)

Zeitlicher Ablauf

Seminar09:00 Uhr – 10:30 Uhr
Kaffeepause10:00 Uhr – 10:45 Uhr
Seminar10:45 Uhr – 12:30 Uhr
Mittagspause12:30 Uhr – 13:30 Uhr
Seminar13:30 Uhr – 15:00 Uhr
Kaffeepause15:00 Uhr – 15:15 Uhr
Seminar15:15 Uhr – 16:30 Uhr

495,00 € zzgl. MwSt. (pro Teilnehmer)

Formular nicht gefunden: ID=1 | Name=

Termine

  • 21.01.2022 Live Webinar
  • 15.11.2022 Live Webinar

Ziele

Der US- Amerikanische HazLoc Markt  ist überaus interessant und spannend. Die „Area Classification“ erfolgt dort nach einem traditionellen Konzept (Class Div) und dem uns bekannten Zonen- Konzept (IEC 60079-10-ff). Welches Konzept sollte die Führungsgröße im Produktentstehungsprozess sein? Dies hat nämlich enorme Auswirkungen auf die konstruktiven Details des Produktes und stellt auch mögliche technische und juristische Markteintrittsbarrieren dar. Mit diesem Seminar möchte ich Ihnen einen umfassenden Einblick bieten und Ihnen auch einige Fallstricke aufzeigen, damit Sie auch bald im dortigen Markt erfolgreich sein können.

Inhalte

  • Was ist NEC?
  • NEC Article 500-504 (Class Division Concept)
  • NEC Article 505-506 (Zone Concept, AEx)
  • NRTL (UL, FM, CSA, usw.)
  • Überblick Protection Methods für NEC 500-504
  • Überblick Protection Methods für NEC 505-506
  • Konstruktionsunterschiede Class Div vs. IEC
    • Flameproof vs. Explosion Proof (Ex d)
    • I.S. vs. Eigensicherheit (Ex i)
    • KLE, Conduit, Barrier Gland
  • Kennzeichnung für NEC 500-504 und NEC 505-506
  • ATEX vs. NEC vs. IECEx
  • Fragen / Diskussion

Schulungsdokumentation

Sie erhalten die Seminar Folien sowie weitere hilfreiche Dokumente ausschließlich auf einem elektronischen Medium (USB, DownloadLink, usw.).

Abschluss

Nach der erfolgreichen Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Technische Voraussetzung für Webinare

  • Headset
  • Stabiler Internetzugang
  • Auf Ihrem Rechner muss Microsoft Edge, Chrome oder Firefox installiert sein
  • Im Vorfeld erhalten Sie eine Einführung in die technische Umsetzung und die entsprechenden Links für die eingesetzte Software