Kompaktseminar IECEx

  • Adresse

    Am Eisenwerk 15/2, 30519 Hannover (Präsens) oder virtuell (MS Teams)

  • Uhrzeit

    09:00 bis 16:30 Uhr

  • Teilnehmerplätze

    Max. 14 Personen
    Durchführungsgarantie ab dem 4. Teilnehmer

  • Verpflegung

    Verpflegung inklusive (Sonderverpflegung bitte rechtzeitig anfragen!)

Zeitlicher Ablauf

Seminar09:00 Uhr – 10:30 Uhr
Kaffeepause10:30 Uhr – 10:45 Uhr
Seminar10:45 Uhr – 12:30 Uhr
Mittagspause12:30 Uhr – 13:30 Uhr
Seminar13:30 Uhr – 15:00 Uhr
Kaffeepause15:00 Uhr – 15:15 Uhr
Seminar15:15 Uhr – 16:30 Uhr

ab 495,00 € zzgl. MwSt. (pro Teilnehmer)

Termine

  • 22.06.2023 Live Webinar

Ziele

Die Internationalisierung des Explosionsschutzes schreitet voran. In den meisten Fällen reicht der Zugang zum EWR nicht mehr aus, um alle Märkte und Kunden zu bedienen. Eine Investition in das IECEx Scheme ist eine Entscheidung mit großer Tragweite. Dieses Seminar bietet Ihnen einen einfachen sowie umfassenden Einblick in das internationale IECEx Schema. Der Schwerpunkt wird auf das IECEx Equipment Scheme gesetzt, weil dieses Verfahren auch als „Fast Track Procedure“ für andere nationale Zulassungen (z.B. NEC 505-506, INMETRO, CCC Ex, TIIS, KCS, EAC Ex, usw.) verwendet wird.

Inhalte

  • Begriffsbestimmungen und Voraussetzungen
  • Gesamtüberblick: IECEx-System
  • Unterschiede zur RL ATEX 2014/34/EU
  • Certificate of Conformity (CoC)
  • Qualitätssicherungssystem (QAR)
  • EXTR (Explosion Protection Test Reports)
  • ExTL (Ex Test Labor)
  • Ringvergleich der ExTL der PTB
  • Certified Equipment Scheme
  • Fast Track Procedure
  • Certified Service Facility Scheme (FAR)
  • IECEx Scheme for Certification of Personnel Competencies (CoPC)
  • Überblick IEC Series (60079-ff, 80079-ff)

Schulungsdokumentation

Sie erhalten die Seminar Folien sowie weitere hilfreiche Dokumente ausschließlich auf einem elektronischen Medium (USB, DownloadLink, usw.).

Abschluss

Nach der erfolgreichen Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Technische Voraussetzung für Webinare

  • Headset
  • Stabiler Internetzugang
  • Auf Ihrem Rechner muss Microsoft Edge, Chrome oder Firefox installiert sein
  • Im Vorfeld erhalten Sie eine Einführung in die technische Umsetzung und die entsprechenden Links für die eingesetzte Software