Internationaler Explosionsschutz – Grundlagen und Überblick


  • Adresse
    Am Eisenwerk 15/2, 30519 Hannover (Präsens) oder virtuell (MS Teams)
  • Uhrzeit

    09:00 bis 16:00 Uhr

  • Teilnehmerplätze

    Max. 8 Personen
    Durchführungsgarantie ab dem 3. Teilnehmer

  • Verpflegung

    Verpflegung inklusive (Sonderverpflegung bitte rechtzeitig anfragen!)

Zeitlicher Ablauf

Seminar09:00 Uhr – 10:30 Uhr
Kaffeepause10:30 Uhr – 10:45 Uhr
Seminar10:45 Uhr – 12:30 Uhr
Mittagspause12:30 Uhr – 13:30 Uhr
Seminar13:30 Uhr – 15:00 Uhr
Kaffeepause15:00 Uhr – 15:15 Uhr
Seminar15:15 Uhr – 16:00 Uhr

ab 495,00 € zzgl. MwSt. (pro Teilnehmer)


Formular nicht gefunden: ID=1 | Name=

Termine

  • 12.12.2024 Webinar

Ziele

Was man festhalten darf: Die Zündphysik ist global gesehen immer die Gleiche! Was man aber auch festhalten kann: Die Regeln für das Inverkehrbringen von Ex- Produkten ist sehr heterogen. Für Hersteller ist das recht komplex/herausfordernd und daher entstand bereits in den 1990er Jahren der Wunsch nach einem global akzeptierten Verfahren für das Inverkehrbringen von Ex- Produkten. Das Ergebnis kennen wir heute als IECEx. Das erste IECEx Zertifikat erblickte im Jahr 2003 das Licht der Welt. Heute dient IECEx als die (!) Grundlage für alle anderen nationalen Zertifikate (Fast Track Procedure)

Das Seminar/Webinar möchte Ihnen das IECEx System und den Nutzen der „Fast Track Procedure“ für die weiteren nationalen Zulassungen (CCC Ex, INMETRO, TIIS, KCS, usw.) vorstellen. Einen Schwerpunkt bildet auch das CLASS DIV System gem. NEC 500-504 in den USA.

Inhalte

  • Kurze Einführung in das Thema
  • IECEx Equipment Scheme als „Fast Track Procedure“
  • Nationale Differenzen, was ist das?
  • Product Compliance auf Basis IECEx ExTR
  • Factory Surveillance auf Basis IECEx QAR
  • USA: NEC500-504 vs. NEC 505-506
  • Canada: CEC
  • China: CCC Ex & GBEx
  • Korea: KCS
  • Japan: TIIS
  • Brasilien: INMETRO
  • UK: UKEx

Schulungsdokumentation

Sie erhalten die Seminar Folien sowie weitere hilfreiche Dokumente ausschließlich auf einem elektronischen Medium (USB, DownloadLink, usw.).

Abschluss

Nach der erfolgreichen Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Technische Voraussetzung für Webinare

  • Headset
  • Stabiler Internetzugang
  • Auf Ihrem Rechner muss Microsoft Edge, Chrome oder Firefox installiert sein
  • Im Vorfeld erhalten Sie eine Einführung in die technische Umsetzung und die entsprechenden Links für die eingesetzte Software